Buchtipps

Pflicht, Kür und Leidenschaft jeder BuchhändlerIn ist das Finden, Lesen und Empfehlen von Büchern, die uns begeistern und unterhalten, die uns an Grenzen führen und Fenster zu anderen Welten öffnen, die unseren Horizont erweitern, uns dabei helfen die Welt besser zu verstehen, die uns "nachlaufen", die uns verändern, die uns sprachlich und inhaltlich beeindrucken, die wir gerne und unbedingt mit Anderen teilen möchten.

An dieser Stelle möchte ich Ihnen meine Fundstücke dieser Art vorstellen. Es werden Bücher aus allen möglichen Genres dabei sein. Gelegentlich auch Hörbücher, Musik-CDs und Filme.
                                                                

                                         Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung, Ihre Franzis Hensch.

 

 

Fanny ist die Königin, die, geboren in den 1930er Jahren, aufgewachsen auf einem Bauernhof in der österreichischen Provinz, jetzt hochbetagt in einem kleinen Häuschen ihren Lebensabend verbringt. Einzig die Ziehtochter Hanna sieht nach ihr, während die Enkelin meist abwesend, der Großmutter ein Tagebuch auf den Nachttisch gelegt hat, damit sie...
Ein altes Kloster in einem vergessenen Winkel des französischen Burgund. Drei betagte Nonnen halten wacker die Stellung - u.a. mit den Erträgen eines großen Kräutergartens und eines ehemals berühmten Käse aus eigener Herstellung. Leider hat die verantwortliche Schwester dessen genaue Zutaten mit ins Grab genommen. So richtig rund läuft es also...
Vivian Gornick wurde 1935 als Tochter russisch-jüdischer Einwanderer in der New Yorker Bronx geboren. Sie wuchs auf in der Nachbarschaft kinderreicher Familien mit italienischen, irischen und russischen Wurzeln. Das familiäre Leben fand häufig vor aller Augen und Ohren im Treppenflur, im Hinterhaus, im Hof des Häuserblocks, in der Küche statt. Die...
Martina Bergmann ist Verlagsbuchhändlerin und betreibt in Burgholzhausen, Westfalen, eine kleine Buchhandlung. Heinrich, ein älterer pensonierter Akademiker, ist Kunde in dieser Buchhandlung und findet mit der Zeit in der sehr viel jüngeren Buchhändlerin eine belesene und diskussionfreudige Freundin. Heinrich lebt seit über vierzig Jahren mit...
In einer Welt, in der Frauen nur hundert Wörter am Tag sprechen dürfen, bricht eine das Gesetz: Als die neue Regierung anordnet, dass Frauen ab sofort nicht mehr als hundert Wörter am Tag sprechen dürfen, will Jean McClellan diese wahnwitzige Nachricht nicht wahrhaben - das kann nicht passieren. Nicht im 21. Jahrhundert. Nicht in Amerika. Und doch...
Früher - als es noch keine Fotografie gab, geschweige denn Digitalfotografie - da zogen Biolog/innen und Naturkundler/innen mit Stift und Zeichenblock in die Natur und hielten mit häufig großer Zeichen- und Malkunst die Welt um sich herum im Bild fest. Und so waren auch die damaligen naturkundlichen Bücher, Atlanten und Bestimmungsbücher geprägt...
Die Schwestern Adele und Elisabeth Kohlbrenner verlassen ihre Heimat jung, um an der Aufbruchsstimmung des deutschen Wirtschaftswunders teilzuhaben. In der Mitte ihres Lebens bereuen sie jedoch, ihre Wurzeln abgeschnitten und das Glück an Orten gesucht zu haben, wo es für sie nicht zu finden war. Sie kehren nach Dachsberg im Südschwarzwald zurück...
Kurz nach Kriegsende in der Eifel: Die Schönings leben in einem kleinen Dorf nahe Monschau an der deutsch-belgischen Grenze. Während die älteste Tochter Henni und ihre Mutter in Monschau in einem Restaurant arbeiten, ist der vom Krieg traumatisierte Vater der Familie keine Hilfe. Als Hennis Mutter stirbt, übernimmt daher die Älteste die Fürsorge...
Über 200 Frauen aus aller Welt und aus Lebensumständen, wie sie nicht unterschiedlicher sein könnten, darunter berühmte und völlig unbekannte, wohlhabende und bitterarme, gebildete und nicht gebildete Frauen haben sich vor ein weißes Stück Baumwollstoff gesetzt, fotografieren lassen und bereitwillig fünf Fragen beantwortet: Was ist Ihnen wirklich...
Mark und Karen Breakstone haben spät geheiratet. Bald kündigt sich Nachwuchs an, die Tochter wird auf den Namen Heather getauft, und die kleine, wie es scheint, recht perfekte Familie lebt ihr von materiellen Sorgen freies Leben in einer Penthousewohnung in Manhattan. Doch das Dreieck Vater-Mutter-Kind ist labil. Heather, das von allen vergötterte...

Seiten