0

A.K. Turner, Tote schweigen nie

Hinter einem düsteren Cover befindet sich ein unerwartet interessanter und unkonventioneller Krimi. Im Mittelpunkt: eine junge Frau, die nur  durch das beherzte Eingreifen ihrer Lehrerin davor bewahrt wurde, als Junkie unter einer Brücke zu landen. Heute ist Cassie Raven Assistentin der Rechtsmedizin im Pathologischen Institut von Camden, London und fällt mit ihren Piercings, Tattoos und Gothic-Klamotten auch an diesem besonderen Ort aus dem Rahmen. Ihre Aufgabe ist die Vor- und Nachbereitung der Obduktionen. Dabei geht Cassie sehr respektvoll mit den Leichen um, die für sie nicht einfach nur totes Material sind, sondern Menschen am Ende ihres Weges, denen sie mit Freundlichkeit begegnet. Auch das sie mit den Toten spricht und ihnen zuhört, wenn diese gelegentlich noch etwas zu sagen haben, unterscheidet Cassie von anderen. Umso größer ist ihr Schock, als sie einen Leichensack öffnet und in das Gesicht ihrer geliebten Lehrerin blickt. Cassie ist sicher, Mrs Edwards wurde ermordet. Nur beweisen kann sie es nicht. Die kostspielige forensische Obduktion wurde bereits abgelehnt. Auftritt der unterkühlten Phyllida Flyte, neu bei der Polizei von Camden und anfangs wenig überzeugt von Cassies Theorie. Dieser erste Band einer neuen Krimiserie ist äußerst gelungen! Nicht blutrünstig, nicht rasend spannend, entwickelt sich eher behutsam ein interessantes Gefüge von Menschen und Beziehungen, gewinnt man Einblick in die pathologische Arbeit und schließt die Außenseiterin Cassie mehr und mehr ins Herz.

Thriller, Raven & Flyte ermitteln 1
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783426282489
16,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb