0

Allmachtsdackel

Der sechste Lisa Nerz-Krimi, Ariadne 1169

Auch erhältlich als:
11,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783886198993
Sprache: Deutsch
Umfang: 316 S.
Format (T/L/B): 2 x 18.1 x 11.6 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Lisa Nerz - ihr sechster Fall: Als Staatsanwalt Richard Webers alter Herr mit vierundachtzig stirbt, begleitet Lisa Nerz ihren Gefährten nach Balingen. Dort trifft sie auf höchst unterschiedliche Mitglieder der Familie Weber sowie auf eine Herde wilder Rinder. Schwer zu sagen, wer gefährlicher ist. "Allmachtsdackel" ist ein Krimi wie ein Almodóvar-Film: Christine Lehmann inszeniert ein rasantes und tragikomisches Duell der Geschlechter. Zwischen Familienkrieg und Lisa Nerz' sinnlich-provokanten Scharaden lauern wilde Kühe, schwarze Schafe und Patriarchen mit Allmachtsphantasien. Und Balingen entpuppt sich als heißes Pflaster: Staatsanwalt Weber spielt Flügelhorn für die Kühe, die protestantische Ethik spielt verrückt, und Grenzgängerin Lisa Nerz spielt voll auf Risiko. - "Christine Lehmann schreibt mit Herz und, eine Rarität im D-Krimi, (Wort-)Witz." Tobias Gohlis, Die Zeit

Autorenportrait

Christine Lehmann (geb. 1958 in Genf) lebt in Stuttgart und Wangen im Allgäu, schreibt Krimis und Unterhaltungsromane und ist Nachrichtenredakteurin beim SWR. Seit Mitte der 90er Jahre sind 11 Krimis mit der toughen Serienheldin Lisa Nerz erschienen, zuletzt der Knastkrimi 'Die Affen von Cannstatt'. Lehmann schreibt außerdem Hörspiele (Radio-Tatort), Jugendbücher und Blogs. Sie ist Vorsitzende des Verbands deutscher Schriftsteller/innen Baden-Württemberg.