0

Peter Swanson, Angst sollst du haben

Henrietta weiß, dass nebenan ein Mörder wohnt. Sie und ihr Mann Lloyd sind eben erst in die Bostoner Vorstadt gezogen, als sie während eines Dinners im Haus ihrer Nachbarn einen unglaublichen Fund macht: eine Trophäe, die von einem Tatort verschwand, an dem ein junger Mann ermordet wurde. Dass der sympathische Lehrer Matthew im Besitz dieses Objekts ist  - für Hen der untrügliche Beweis, dass er in die Tat verwickelt war. Heimlich beginnt sie, Matthew zu beschatten. Doch als es erneut zu einem Mord kommt, glaubt Hen als Einzige daran, dass ihr Nachbar der Täter ist. Mehr noch: Sie weiß, dass nebenan ein Mörder wohnt. Sie will ihn überführen - und nun ist der richtige Augenblick gekommen!

Wie schon der letzte Thriller des amerikanischen Autors, den ich an dieser Stelle (wenn auch schon vor längerer Zeit) empfohlen habe -  "Die Gerechte" - ist auch dieser neue Spannungsroman extrem süffig zu lesen und überzeugt mit einem Plot und einer Auflösung, die in sich rund sind und dennoch mit zahlreichen unvorhergesehenen, aber schlüssigen Wendungen überraschen. Ein guter Thriller, für nicht allzu Zartbesaitete, gerade richtig für eine spannungsgeladene Lesenacht oder Kurzweil auf Sofa, Balkon oder Gartenliege.

Thriller
Einband: Paperback
EAN: 9783734108884
12,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb