Elizabeth Jane Howard, Die Cazalet-Chroniken - Die Jahre der Leichtigkeit / 1

Willkommen bei den Cazalets! Auftakt einer fünfbändigen Familiensaga über die Cazalets, eine großbürgerliche Familie im England der späten Dreißigerjahre. Eine Chronik über zwei Jahrzehnte, drei Generationen und vier Geschwister: Durch Holzwirtschaft reich geworden, führen die Cazalets ein nach außen hin angenehmes Leben zwischen dem Londoner Gesellschaftsleben und ihrem Herrenhaus in Sussex, in dem die ganze Familie jährlich die Sommer verbringt. Doch der Familiensitz Home Place in der malerischen Grafschaft Sussex wird unerwartet ein Zufluchtsort für mehrere Generationen, als der Zweite Weltkrieg ausbricht. 

Band 1: England, 1937: Zusammen mit ihren Familien kehren die Cazalet- Brüder Hugh, Edward und Rupert wie jeden Sommer in das Haus ihrer Kindheit im Herzen von Sussex zurück. Vor ihnen liegen herrlich lange Ferienwochen. Doch die unbekümmerte Stimmung ist trügerisch: Der Zweite Weltkrieg wirft seine Schatten voraus, und auch innerhalb der Familie schwelen Konflikte. Edward hat hinter dem Rücken seiner Frau immer wieder Affären, während Hugh noch immer unter den körperlichen und seelischen Verletzungen, die er im Ersten Weltkrieg erlitten hat, leidet. Der jüngste Sohn Rupert arbeitet als einziger nicht in der Firma der Familie, sondern arbeitet als Kunsterzieher, während er von einem Leben als Maler träumt. Früh verwitwet, ist er in zweiter Ehe mit der sehr viel jüngeren Zoe verheiratet. Diese Romanserie besticht durch interessante Charaktere, detailreiche Beschreibungen und eine sehr feine, gepflegte Sprache. Die Autorin lässt sich Zeit beim Erzählen und erkundet feinfühlig die Sehnsüchte und Geheimnisse einer Familie, die eingebunden in die gesellschaftlichen Konventionen ihrer Zeit, ihren Weg sucht.

Die Bände 2 - 4 sind bereits lieferbar, Band 5 erscheint im Sommer 2020!

 

Autorenportrait
Elizabeth Jane Howard wurde am 26. März 1923 in London geboren. Sie arbeitete als Schauspielerin und Modell, bevor sie 1950 ihren ersten Roman, >The Beautiful Visit<, schrieb, für den sie 1951 mit dem John Llewellyn Rhys Prize ausgezeichnet wurde. Es folgten weitere Romane, eine Sammlung von Kurzgeschichten und Slipstream (2002), ihre Autobiographie. Bis 1983 war sie verheiratet mit Kingsley Amis und damit die Stiefmutter von Martin Amis, der es ihr, wie er sagt, verdankt, dass er zum Schriftsteller wurde. Im Jahr 2000 verlieh Queen Elizabeth II. ihr den Verdienstorden Commander of the British Empire. Am 2. Januar 2014 verstarb Howard mit 90 Jahren in ihrem Haus in Suffolk.

Howard, Elizabeth Jane
dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
ISBN/EAN: 9783423146821
16,90 € (inkl. MwSt.)